Daheim in Vorchdorf: Ehrenamtliche helfen

Unterstützungsplattform für die AsylwerberInnen in Vorchdorf

In Vorchdorf wohnen seit wenigen Tagen 19 Asylwerber in einem Haus in der Neuen Landstraße. Sie stammen aus Syrien, dem Irak und Afghanistan. Es handelt sich um Familien, wobei der Nachwuchs bei einigen Familien im jugendlichen Alter ist, sowie um Einzelpersonen.

Diese Flüchtlinge befinden sich in der Grundversorgung. Das heißt, dass sie auf die Entscheidung warten müssen, ob sie in Österreich Bleiberecht erhalten oder ob sie in ihr Heimatland zurück müssen. Das ist keine leichte Situation, zumal die Asylwerber während dieser Zeit kaum arbeiten dürfen. Es ist ihnen, grob gesagt, hauptsächlich das Arbeiten für die Gemeinde erlaubt. Das Einkommen darf 110 Euro im Monat nicht überschreiten, sonst verlieren sie die Grundversorgung.

Ehrenamtliche Helfer haben Kräfte gebündelt

Die Menschen aus Syrien, dem Irak und Afghanistan werden vom Quartiergeber und der Caritas betreut. Darüber hinaus hat sich in Vorchdorf eine vereinsübergreifende Plattform namens „Daheim in Vorchdorf“ gegründet. An die 50 VorchdorferInnen stellen ehrenamtlich ihre Zeit zur Verfügung, um den Menschen in unserer schönen und liebenswerten Gemeinde einen guten Start zu ermöglichen und sie Schritt für Schritt in das Gemeindeleben einzubeziehen.

Als Begrüßung haben die Asylwerber ein Willkommenssackerl von "Daheim in Vorchdorf" bekommen. Darin befanden sich unter anderem Lebensmittel, Hygieneartikel und ein Plan von Vorchdorf. Die Dankbarkeit, die die Teilnehmer der Gruppe bei den bisherigen Treffen mit den Asylwerbern erfahren haben, ist unglaublich groß und sehr berührend.

Die Schutzsuchenden wollen so schnell wie möglich Deutsch lernen. "Daheim in Vorchdorf" hat bereits mit den Sprachkursen begonnen. Auch mit Vorchdorfer Vereinen, etwa mit dem Badminton- und dem Fußballverein, wurde bereits Kontakt aufgenommen. Dort durften die Asylwerber in dieser Woche schon sportlich aktiv werden. Die Pfadfinder in Vorchdorf sind offen, um die neu Angekommen willkommen zu heißen und die Landesmusikschule bietet einzelnen Kindern einen Platz in ihren Gruppenangeboten an. Gerne nimmt Daheim in Vorchdorf die Informationen von weiteren Vereinen entgegen, die offen für die kostenlose Teilnahme der AslywerberInnen an ihren Angeboten sind.

Gutschriften in örtlichen Geschäften

Jeder dieser Flüchtlinge erhält im Rahmen der Grundversorgung 5 Euro 50 pro Tag und muss damit seinen Lebensunterhalt bestreiten, etwa Lebensmittel kaufen. Die "Daheim in Vorchdorf"-Untergruppe "Love Sharing" setzt sich dafür ein, dass in Vorchdorfer Geschäften eine Gutschrift für die Flüchtlinge hinterlegt werden kann. Die Flüchtlinge haben dann die Möglichkeit diese in dem jeweiligen Geschäft einzulösen. Die Speis und der Weltladen sind bereits an Board. Daheim in Vorchdorf hofft auf weitere Geschäftstreibende, die diese Möglichkeit anbieten.

Wer Daheim in Vorchdorf und die Asylwerber finanziell unterstützen möchte hat dazu auch eine andere Möglichkeit. Es ist ein Konto eingerichtet worden. Das Geld wird von der Gruppe verwaltet und gezielt eingesetzt, um die AsylwerberInnen in Vorchdorfer zu unterstützen.

Wer sich einbringen möchte ist bei der Gruppe Daheim in Vorchdorf willkommen.

Momentan gibt es die Untergruppen:

  • Sprachkurse, Freizeit, Mobilität, IT, Love Sharing, Sachspenden und Soziales
  • Die Untergruppe Sprachkurse braucht noch Unterstützung. Wer mit den AsylwerberInnen regelmäßig ein Mal pro Woche Deutsch lernen möchte, kann sich gerne bei Daheim in Vorchdorf melden.
  • Sachspenden sind derzeit nicht erforderlich.

Wenn etwas gebraucht wird, werden wir gezielt darum bitten.

Kontakt:

  • Daheiminvorchdorf@gmx.at
  • Konto für die Unterstützung der AsylwerberInnen in Vorchdorf: 
    Bank: Raiba Salzkammergut Nord
    IBAN-Nummer:   AT13 3451 0000 0769 6859

 

 

Kategorie:

Gemeinde:

Mitglied folgender Gruppen: 
- Nicht öffentliche Gruppe -

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!