Erntedank in Vorchdorf | Vorchdorf Online

Erntedank in Vorchdorf

Als Dank für die gute Ernte, das heurige Jahr und alles, wofür wir noch dankbar sein können - dafür stehen die Erntekrone und das von der Landjugend gestaltete Erntedankfest.

 

Vorbereitungen - vom Getreide bis zur Erntekrone

Das Getreide musste für die heurige Erntekrone natürlich rechtzeitig beschafft werden - dank ein paar fleißigen Händen liegen aber seit Juni/Juli schon die gebundenen Garben von Gerste, Weizen, Triticale, Hafer und Dinkel auf Lager. Etwas Heu und Blumen, Sträucher und Früchte zur Dekoration waren auch schnell beschafft, und so konnte am Samstagvormittag (6. Oktober) die Erntekrone von elf Mitgliedern der Landjugend Vorchdorf in etwa vier Stunden gebunden werden.

 

Einzug bei Regenwetter

Obwohl er im heurigen Jahr fast völlig fehlte, ließ sich der Regen es sich nicht nehmen, gerade am Erntedank-Sonntag (7. Oktober) vom Himmel zu fallen. So musste der Einzug in die Kirche am Sonntagmorgen etwas verkürzt werden, damit alle Beteiligten nicht komplett durchnässt werden.

Trotzdem wurde die Messe wieder zu einem großartigen Fest, die Kirche war randvoll und Marktmusik, Pfarre und Landjugend Vorchdorf lieferten das Programm, um dieser Heiligen Messe eine besondere Gestaltung zu geben. (An dieser Stelle einen großen Dank an Pater Ernst, der sich bei der Feier der Messe besondere Mühe gegeben hat.)

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!