Landesschützentag in Vorchdorf

Auf 135 Jahre Vereinsgeschichte blickt die "Schützengesellschaft 1879 Vorchdorf" und feierte dies mit dem OÖ Landesschützentag am So. 15. Juni. Festlich geschmückte Pferdegespanne, 35 Schützenvereine aus dem gesamten Bundesland und Vorchdorfer Vereine bildeten den Festzug mit ca. 700 Personen durch das Vorchdorfer Ortszentrum.


Anschließend fand am Schlossplatz eine Feldmesse mit Standartenweihe statt. Die kunstvolle Fest-Standarte wurde von Fahnenpatin Margareta Hartleitner in über 500 Stunden Handarbeit gestickt. Fahnenmutter wurde Friederike Ziegelböck.


Die Marktmusik, Musikverein Siebenbürger, der Sängerbund Frohsinn und die Jagdhornbläser umrahmten die Festfeier, Landtagsabgeordneter Johannes Peinsteiner hielt die Festansprache, bevor der Landesschützentag im GH Ziegelböck seinen Abschluss fand.


Die Schützengesellschaft trifft sich regelmäßig am Montagabend im GH Ziegelböck. "Wir sind stolz, hier seit der Gründung 1879 eine Herberge zu finden", verrät Schützenmeister und Obmann Wilhelm Laimer. Die Schützengesellschaft Vorchdorf zählt 50 aktive Mitglieder und hat den Sprung ins 21. Jahrhundert mit einem interaktiven Schießkino gemacht. Wie beim Echtschießen sind hier gute Reaktion und Geschicklichkeit gefragt. Interessierte können dies beim Schlossfest am 19. Juli in der Vorchdorfer Brauerei Schloss Eggenberg unter Beweis stellen.

Kategorie:

Mitglied folgender Gruppen: 

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!