Urbane Bepflanzung für die Vorchdorfer Bahnhofstraße

Neue Blumentröge mit Bäumen, Pflanzen und Kräutern bringen Grün ins Zentrum

12 Blumentröge zieren die sanierte Bahnhofstraße in Vorchdorf und bringen Grün und ein Flair an urbanen Garten ins Zentrum. Das Besondere an dem Begrünungsprojekt ist das Zusammenspiel vieler regionaler Beteiligten. Bürgermeister Schimpl freut sich, denn Tröge, Pflanzen und Sitzbänke sind zu 100 % von Vorchdorf Firmen gefertigt und geliefert und von den Bauhofmitarbeitern zusammengebaut worden. 

Die markanten Blumentröge bestehen aus einem 15 bzw. 6 mm dicken Stahlblech und wurden vom Vorchdorfer Betrieb Metallbau Prielinger maßgefertigt. An den Flanken wurden die beschichteten Stahltöpfe mit Brettern aus Weißtanne bedeckt. Das Sägewerk Kreuzeder hat dazu das Weißtannenholz geliefert. Die Holzsorte hat keine auffälligen Harzkanäle, „pecht“ also nicht und eignet sich als ideale Verkleidung für Tröge und Sitzbänke. Die Füllerde liefert SB Erdbau und Fa. Danner. 

Grüne Vielfalt als Paradies für Bienen  

In den 12 Blumentrögen befindet sich eine grüne Vielfalt an Pflanzen, Kräutern und winterfesten Stauden. Die Gärtnerei Leithinger und das „Sträußerl“ in der Bahnhofstraße übernahmen die Bepflanzung, die markanten Spalierbäumchen kommen von der Vorchdorfer Baumschule Niedrist. Wer genau hinschaut, kann Gewürze wie Rosmarin, Salbei aber auch Basilikum, Thymian oder Sauerampfer entdecken. Dazwischen mischt sich ein Traum für Bienen bestehend aus Salvien, Strohblumen, australischen Gänseblümchen oder Verbenen. Winterfeste Stauden ergänzen das Angebot für die fleißigen Honigproduzenten. Pro Trog wurde ein Spalierbaum eingepflanzt. So wachsen ab sofort Apfelsorten wie Elstar, James Grieve und Roter Boskoop aber auch Birnen, Hauszwetschken, Wechselkirschen oder Apfelquitte in der Vorchdorfer Bahnhofstraße. 

8 Bänke zum Rasten

Neben der Pflanzenvielfalt hat der Gemeindebauhof acht Sitzbänke installiert. Prototypen wurden bereits vor einem Jahr für den Sportplatz gefertigt und sind dort ebenso lange erfolgreich getestet worden. Nun wurden die Sitzbänke auch für die Bahnhofstraße nachproduziert. Bepflanzung und Sitzmöglichkeiten waren bereits in der Konzeption der neuen Bahnhofstraße vorgesehen und bilden nun den letzten Feinschliff des Sanierungsprojektes.  

(c) Text/Fotos: vorchdorfmedia e.U. 

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!