VKL Vikings Herren siegen gegen Swans Gmunden C

Die VKL Vikings Vorchdorf setzen ihren Aufwärtstrend fort. Beim Auswärtsspiel gegen Gmunden C konnte der zweite Sieg in Folge gefeiert werden. 

Nach einem hart umkämpften ersten Viertel drehten die Wikinger im zweiten Spielabschnitt auf und fuhren schlussendlich einen klaren 78:58 Erfolg ein.

Dabei waren die Vorzeichen für dieses Spiel alles andere als ideal: Sowohl Starting-Center Lukas Pohn, als auch Coach Tepic mussten krankheitsbedingt absagen. Zudem musste man an diesem Tag in einer für die Vorchdorfer Jungs ungewohnt kleinen Halle gegen die motivierten Gmundner, mit den ehemaligen Vikings-Spielern Lampl und Lechner, antreten.

Wie erwartet entwickelte sich im ersten Viertel ein hart umkämpftes Spiel. Keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. Offensiv fanden die Wikinger schnell ins Spiel und waren vor allem über Fastbreaks und aus der Halbdistanz erfolgreich. In der Verteidigung schaffte man es aber oft nicht die Gegenspieler vor sich zu halten. Vor allem der Ex-Vorchdorfer Lampl war stellenweise nicht in den Griff zu bekommen. Im zweiten Viertel schalteten die Jungs von Aushilfs-Coach Silo jedoch einen Gang höher. Während die Gmundner sich immer öfter in der immer besser werdenden Help-Defense der Wikinger festrannten, legten die Vorchdorfer ihrerseits einen 11:2 –Run aufs Parkett. In der zweiten Halbzeit versuchten die Gastgeber zusehends mit Distanzwürfen zum Erfolg zu kommen. In einer kurzen offensiven Flaute der Wikinger konnten sich die Gmundner, Mitte des dritten Viertels, bis auf vier Punkt heranarbeiten. Dann stellten sich die Vikings jedoch besser auf die Zonenverteidigung der Schwäne ein und spielten sich geduldig freie Würfe von außen, aber auch innerhalb der Zone heraus. In der Verteidigung erhöhte man weiter den Druck und ließ im letzten Viertel nur mehr sechs Punkte zu. Am Ende konnten sich die Wikinger über einen klaren 78:58 Sieg freuen.

Die VKL Vikings Vorchdorf halten nun bei zwei Siegen aus drei Spielen im MPO. Dem anvisierten Klassenerhalt in der 1.Landesliga ist man somit wieder ein Stückchen näher gekommen. Außerdem konnte man durch diesen Sieg Selbstvertrauen für das nächste Spiel, das von vielen Spielern und Fans schon lange herbeigesehnte Vikings-Derby, tanken.

Endergebnis: Swans Gmunden C vs. VKL Vikings 58:78 (23:24, 32:41, 52:60)

Scorer Vikings: Blagojevic M. 19, Tepic 13, Buchegger 12, Burnic 11, Blagojevic S. 9, Reifenauer 8, Kroiß 6, Schmid, Kalabic.

Scorer Gmunden: Lampl 23, Jungwirth 15, ua.

Kategorie:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!