20 Teilnehmer bei Vorchdorfer Klimagespräche im Otelo

Klimagespräch und Klimafrühstück am 1. April-Wochenende

Am ersten Aprilwochenende fanden 20 Vorchdorfer im Rahmen der Klimagespräche zueinander. Der Verein Otelo und die Otelo eGen haben die „1. Vorchdorfer Klimagespräche initiiert“. Gemeinsam stellte man fest: Es gibt schon einiges im Ort, aufgebaut werden kann auf übertragbare Ideen, die bereits in anderen Regionen und Gemeinden umgesetzt wurden. 

Die von den Teilnehmern selbst eingebrachten Themenfelder Kreislaufwirtschaft, Mobilität, Konsum, gutes Leben, Natur u. Garten sowie Klimafahrplan wurden in Kleingruppen diskutiert. Dem Abgleichen der unterschiedlichen Vorstellungen zu relevanten Begriffen wie echtem Wohlstand oder Klimagerechtigkeit wurde dabei ebenso Platz eingeräumt wie der gegenseitigen Information über Initiativen, die anderen Teilnehmern noch unbekannt waren. 

Ein weiterer Fokus war das Finden von neuen, für Bürgern möglichst einfach machbaren Ansätzen wie zum Beispiel Naschgärten oder Mitfahrbankerln. „Die Gestaltung einer guten Klimazukunft braucht Ausdauer und eine Veränderung vieler Gewohnheiten.“ ist sich Maria Rockvam, Vorstandsmitglied der Otelo eGen, im Klaren, „Gemeinsam geht es dabei leichter und lässt sich durchaus mit Geselligkeit und Fröhlichkeit verbinden. Da geht es nicht nur um Verzicht - wir möchten gemeinsam entdecken, was wir durch die angestrebten Veränderungen und Ziele gewinnen können. Stichwort: Zeitwohlstand., ergänzt sie optimistisch.

Beim Klimafrühstück am darauffolgenden Samstag wurden die Ergebnisse aus diesen Gesprächsrunden den neuen Besuchern und Zusehern auf dorf.TV live präsentiert. Der Beitrag kann übrigens nachgesehen werden (https://www.dorftv.at/video/37260). Die Möglichkeit für ein informelleres Vertiefen und Konkretisieren der am Vorabend identifizierten Aktivitäten wurde ebenfalls genutzt, weshalb weitere Klimagespräche folgen werden. Wer an einer Teilnahme interessiert ist, kann sich beim Info-Verteiler unter klimagespraeche-vorchdorf@otelo.or.atregistrieren.

Kategorie:

Gemeinde:

Mitglied folgender Gruppen: 

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!