Neustart am Gemeindeamt Vorchdorf

Bürgermeister Mitterlehner begrüßt neue Amtsleiterin Mag. Klocker

Mit Anfang Mai 2022 trat Nadine Klocker ihren Dienst als neue Amtsleiterin in der Vorchdorfer Gemeindestube an. Die Juristin war nach ihrem Studium drei Jahre lang in Innsbruck tätig, bevor sie als Amtsleiterin in der Tiroler Gemeinde Kirchbichl im öffentlichen Dienst Fuß fasste. Der Liebe wegen entschloss sich die 28jährige nun, ihren Lebensmittelpunkt nach Oberösterreich zu verlegen. Zur selben Zeit erfolgte die Ausschreibung in Vorchdorf und Klocker setzte sich gegen 12 Mitbewerber durch. Mit ihrem Dienstantritt ist sie nun die jüngste Amtsleiterin im Lande. Bürgermeister Johann Mitterlehner begrüßte die gebürtige Tirolerin mit einem Blumenstrauß an ihrem ersten Arbeitstag, die Gemeindebediensteten gestalteten ein herzliches Willkommensplakat.

„Vorchdorf zeichnet sich durch ein sehr aktives Vereinsleben aus und ist eine pulsierende und attraktive Gemeinde“ freut sich Nadine Klocker auf ihre neuen Aufgaben. Sie selbst ist sportbegeistert und nimmt vor allem eines mit im Gepäck: Fachliche Kompetenz, gepaart mit einem freundlichen, charismatischen Auftreten. Aufgewachsen ist sie im Zillertal, bevor es sie für das Jus-Studium nach Innsbruck verschlug. Mit ihrem jungen Alter bringt sie bereits Amtsleitungs-Erfahrung in einer größeren Gemeinde mit. Zwar ist Vorchdorf mit 7.600 Einwohnern nochmals etwas größer als Kirchbichl (Bezirk Kufstein, ca. 5.900 Einwohner), dennoch sind die Herausforderungen und Themen ähnlich: es geht darum, mit dem Team am Gemeindeamt das Beste für die Bevölkerung zu leisten und die Gemeindeverwaltung weiterzuentwickeln. Gerade in die Digitalisierung verändern sich die Prozesse derzeit sehr rasch. 

Die neue Leiterin des Gemeindeamts wurde bereits am 8. Februar mittels einstimmigen Gemeinderatsbeschluss bestellt. Vorangegangen war ein Auswahlverfahren, das extern professionell begleitet wurde. Nach Ausschreibung der Stelle hatten sich 13 Bewerber mit hoher Qualität gemeldet. In einem ersten Auswahlverfahren wurden davon 6 zu einem Kompetenztest geladen. Vier haben es bis in die Endrunde geschafft und durften sich bei einem persönlichen Vorstellgespräch präsentieren. Bürgermeister Mitterlehner bezog alle politischen Fraktionen beim Hearing und bei der Personalauswahl ein. 

Foto: Bgm. Johann Mitterlehner begrüßte Mag. Nadine Klocker an ihrem ersten Arbeitstag als Amtsleiterin mit einem frühlingshaften Blumenstrauß in Vorchdorf. 

Kategorie:

Gemeinde:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!